Stillen während der Arbeitszeit

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  20. August 2008
Stillen während der Arbeitszeit
Eine 35jährige Kollegin, die ihre Babypause nur teilweise in Anspruch genommen hat, stillt während der Arbeit immer wieder ihr acht Monate altes Kind, das von der Nanny gebracht wird. Prinzipiell ist dagegen ja nichts einzuwenden, aber zum einen stillt sie stets in unserem Arztzimmer, das sie mit mehreren Kollegen teilen muss und das auch oft Patienten oder Angehörige aufsuchen. Zum anderen streckt sie uns konsequent ihre blanke Brust entgegen, anstatt sie irgendwie zu bedecken...
Stillen während der ArbeitszeitRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: stillende Kollegin, Stillzeit, blanke Brust
Fachgebiet: 
Leser: 114   Teilnehmer: 12   Kommentare: 15
Weitere Beiträge
Gewerbesteuer bei Freiberuflern
Ärztlich assistierter Suizid - aktive Sterbehilfe (up-date)
"Divide et impera."
Ärztekorruption
Sind Sie für eine umfassende Reform der Kassenärztlichen Vereinigung?
Soll der KV-Vorsitzende Berlin-Brandenburg nach Strafbefehl des Amtsgerichts Potsdam zurücktreten?