Stilblüten in Arztbriefen: Was haben Sie schon erlebt?

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  3. April 2019
Stilblüten in Arztbriefen: Was haben Sie schon erlebt?
Das Schreiben von Arztbriefen erfordert täglich einen hohen Zeitaufwand. Dabei können durch unklare Formulierungen, missverständliche Abkürzungen oder Versprecher beim Diktieren Fehler entstehen. Manche davon regen zum Schmunzeln an. So berichtet beispielsweise ein Kollege von einem Reha-Entlassbrief, laut dem die Großmutter eines Patienten an Prostatakrebs verstorben war.[1] In einem anderen Fall kam es zu einem Missverständnis nach einem Diktat: Zwei Mal...
Stilblüten in Arztbriefen:  Was haben Sie schon erlebt?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 5452   Teilnehmer: 50   Kommentare: 120
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen