Stigma Adipositas: Beeinflussen Vorbehalte die Therapieentscheidung für Magen-OP?

23. April 2016
Stigma Adipositas: Beeinflussen Vorbehalte die Therapieentscheidung für Magen-OP?
Nur wenige Ärzte raten zu bariatrischen Eingriffen bei schwerer Adipositas, so die Ergebnisse einer bundesweiten Studie des Universitätsklinikums Leipzig. Knapp 60 Prozent der anonym befragten Ärzte glauben, dass Fettleibigkeit kontrollierbar sei und die Patienten ihr Übergewicht selbst verschulden. Ein Drittel der über 1.200 Umfrageteilnehmer findet es „zu einfach“, wenn Übergewichtige mittels der Adipositas-Chirurgie abnehmen. Dabei empfehlen die...
Stigma Adipositas: Beeinflussen Vorbehalte die Therapieentscheidung für Magen-OP?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1933   Teilnehmer: 13   Kommentare: 30
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Probenecid als Wirkungsverstärker für Antibiotika?