Steigender PSA 8 Wochen nach Prostata-CA-OP. Was würden Sie empfehlen?

von  Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  4. Februar 2019
Steigender PSA 8 Wochen nach Prostata-CA-OP. Was würden Sie empfehlen?
Chronologie 51-jähriger Patient mit Z.n. Hodenkarzinom (Seminom 2008), jetzt Prostatakarzinom; 8+10/2018 PSA 21 Ende 9/18 MRT: eben beginnende Infiltration beider Samenblasen im Mündungsbereich, Größe 2,2 x 1,7 x 0,9 cm. Histologie Adenokarzinom der Prostata Gleason 7. Knochenszinitigramm unauffällig. 10/18 Histologische Sicherung eines Prostatakarzinoms, PSA 21 10/18 Prostatitis, Anstieg des PSA auf 80, antibiotische Behandlung 11/2018 PSMA-PET-CT: 1 präsakraler...
Steigender PSA 8 Wochen nach Prostata-CA-OP.  Was würden Sie empfehlen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1423   Teilnehmer: 16   Kommentare: 43
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund
Traurig oder down: Fast jeder vierte deutsche Arzt gibt an, depressiv zu sein. Somit liegen die Deutschen im Ländervergleich bei Depressionen mit Abstand an der Spitze
Muslime als Patienten