Statine und Gedächtnisverlust ?!

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  20. August 2007
Statine und Gedächtnisverlust ?!
Ich habe mehrere Patienten, alle ohne kognitive Einschränkungen, die mir davon berichtet haben, dass sie unter Statinen Störungen des Kurzzeitgedächtnisses bemerkt haben. Einige haben sogar ihre eigenen "Experimente" gemacht und die Statine mehrfach im Wechsel jeweils 4 bis 8 Monate eingenommen und dann wieder abgesetzt. Unter Statinbehandlung wollen sie die Defizite bemerkt haben. Anscheinend verursachen alle Statine diese Nebenwirkungen. Alle dieser Patienten haben mir...
Statine und Gedächtnisverlust ?!Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Statine, Demenz, Schlaganfall, Gedächtnisverlust, Innere Medizin
Fachgebiet: 
Leser: 76   Teilnehmer: 6   Kommentare: 6
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen