Statine im hohen Alter?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  19. Januar 2014
Statine im hohen Alter?
Eine Frage vor allem an internistische Kollegen: Wie beurteilen Sie die Gabe von Statinen im hohen Alter (z.B. 75-80) bei einem grenzwertig hohen Cholesterin und einer lediglich altersentsprechenden Gefäßsklerose? Ich sehe häufig Patienten die eine pharmakologische Rundumabdeckung haben und bin mir dabei nicht sicher, ob die Statine in solchen Fällen bei den älteren Patienten mehr Nebenwirkungen (v.a. muskulär) als wirkliche Wirkung haben.
Statine im hohen Alter?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1295   Teilnehmer: 17   Kommentare: 37
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden