Ständiges Nießen und verstopfte Nase

von  Mitglied Dr. ... (Notfallmedizin) am  24. Dezember 2018
Ständiges Nießen und verstopfte Nase
Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen, ein 54-jähriger Mann mit bekannter Hausstaubmilben-Allergie sowie Allergie gegen Gräser besonders Birke klagt jetzt im Winter über ständiges Nießen und geschwollener Nasenschleimhaut. Trotz aller häuslichen Maßnahmen (ständige Pflege des Steinbodens, keine Vorhänge oder Teppichböden etc.) ist keine Besserung zu verzeichnen. Mittlerweile hat er Schmerzen in der Nase durch das ständige Schneuzen. Seit 2...
Ständiges Nießen und verstopfte NaseRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1154   Teilnehmer: 16   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen