Spinalanästhesie nach PDA

von  Mitglied Dr. ... (Anästhesiologie) am  5. Januar 2012
Spinalanästhesie nach PDA
Eine Patientin erhält im Gebärsaal eine PDA. Kurz darauf wird die Indikation zur Sectio gestellt. Unsere Gynäkologen bevorzugen dafür eine SA. Argumente: "zu viel Restmotorik unter PDA", fleckförmige Ausbreitung. Wir spritzen mit Lidocain/CO2 auf. Einige Kollegen entfernen immer den PDK, da die SA ihrer Ansicht nach zuverlässiger wirkt.
Spinalanästhesie nach PDARegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Spinalanästhesie oder Tubus
Fachgebiet: 
Leser: 826   Teilnehmer: 15   Kommentare: 19
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Wiederkehrende Lippenläsionen
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden