Spina Bifida und Kinderwunsch

von  Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  8. August 2017
Spina Bifida und Kinderwunsch
28 Jährige Patientin mit Spina Bifida ( L4/L5), Rollstuhlfahrerin, kein Hydrocephalus, Harnblasen- und Darmentleerungsstörung ( Selbstkatheterismus und Manuelle Stuhlausräumung ) hat Kinderwunsch. Präventiv Neurologischer aktueller Status, orthopädischer Status , Lungenfunktion und nephrologischen Status abklären? Folsäure im Vorfeld ( 4 mg), genetische Beratung im Vorfeld ? Wer hat Erfahrung ? Ist es überhaupt empfehlenswert, der Kinderwunschrealisierung...
Spina Bifida und KinderwunschRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 925   Teilnehmer: 10   Kommentare: 13
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen