Sohn verklagt Arzt, weil der seinen Vater nicht sterben lassen wollte

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  2. Februar 2017
Sohn verklagt Arzt, weil der seinen Vater nicht sterben lassen wollte
Wie würden Sie entscheiden? Und der Kollege fragt: "Sagen Sie mir doch, wann der richtige Zeitpunkt ist, abzuschalten?" www.sueddeutsche.de/muenchen/p... & "Es geht um 150.000 Euro: Ein Mann verklagt die Ärzte, die seinen Vater künstlich am Leben gehalten hatten. Nun muss das Gericht ermitteln, ab wann ein Leben noch lebenswert ist.":...
Sohn verklagt Arzt, weil der seinen Vater nicht sterben lassen wollteRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 566   Teilnehmer: 12   Kommentare: 21
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?