Sinnvolle Hypertoniediagnostik ?!

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  24. November 2010
Sinnvolle Hypertoniediagnostik ?!
Liebe Kolleginnen und Kollegen, immer wieder kommen Patienen jeden Alters mit einem neu diagnostiziertem art. Hypertonus. In Gesprächen mit Nephrologen habe ich erfahren dass diese oft keine Sammelurine mehr durchfüren und meine Diagnostik zu weit führt etc. Bisher suchte ich nach: 1) TSH, Krea(ink Clear.),bzw Cystatin C ,K , Cortisol, Aldosteron, Renin, R/A Ratio 2) Sammelurin auf Metanephrine,VMS, Hyroxiindolessigsäure. Leider kommen beim Sammelurin durchaus öfters...
Sinnvolle Hypertoniediagnostik ?!Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 351   Teilnehmer: 7   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen