Sinn von Labordiagnostik bei neuer Grippe?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  12. November 2009
Sinn von Labordiagnostik bei neuer Grippe?
Hallo, mich würde interessieren, wie die Kollegen die Frage der Labordiagnostik bei Verdacht auf Infektionen mit H1N1 handhaben. Hintergrund der Frage: welchen Sinn macht die Labordiagnostik eigentlich? Wenn ich anhand der Klinik den Verdacht auf einen H1N1-Infekt habe, tue ich doch in jedem Fall so als ob und lege dem Patienten die zeitweise Selbstisolierung nahe, Entscheid über antivirale Therapie entsprechend bei passender Indikation. Wenn ich den Verdacht nicht habe,...
Sinn von Labordiagnostik bei neuer Grippe?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: H1N1, Abstrich, Labordiagnostik, Impfung, H1N1, Tamiflu, H1N1-Impfung, Schweinegrippe-Impfung, Schweinegrippe, Grippeimpfung, Pandemrix, neue Grippe
Fachgebiet: 
Leser: 525   Teilnehmer: 17   Kommentare: 51
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen