Sind Sie auch ein App Doc? Was muss ein guter Mediziner können: zuhören, um die Ecke denken und auch noch ein iPad benutzen? Was sagen Sie dazu?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  17. Juni 2013
Sind Sie auch ein App Doc? Was muss ein guter Mediziner können: zuhören, um die Ecke denken und auch noch ein iPad benutzen? Was sagen Sie dazu?
Müssen wir iPads benutzen, um zu wissen, dass zum Beispiel 70 bis 80 Prozent der Röntgenaufnahmen bei Rückenschmerzen fragwürdig sind, oder Kniegelenke öfter arthroskopisch untersucht werden als nötig? Was die Werbung suggeriert: Beispiele „The future of  medicine is by carrying the Tablet PC in your hands. Your Patient love you, because you have Tablet device.“ oder iPad: „Kleine Helfer, starke Hilfe!“...
Sind Sie auch ein App Doc? Was muss ein guter Mediziner können: zuhören, um die Ecke denken und auch noch ein iPad benutzen? Was sagen Sie dazu?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 270   Teilnehmer: 9   Kommentare: 16
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend