Sind Schmerzpflaster und andere TTS-Anwendungen nur systemisch oder auch lokal wirksam?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  21. April 2019
Sind Schmerzpflaster und andere TTS-Anwendungen nur systemisch oder auch lokal wirksam?
Bei einigen transdermalen Pflastern (TTS) oder Salben wird als Lokalisation zur Anwendung die Körperregion empfohlen, wo das Bezugsorgan liegt, also bei Östrogenpflastern der Unterbauch, bei Scopolaminpflastern hinter dem Ohr, bei Nitroglycerinsalbe der vordere Thoraxbereich. Beim Nikotinpflaster sollte man den Patienten vielleicht empfehlen, damit den Mund zuzukleben ;-). Nun habe ich mir überlegt, ob es ebenso sinnvoll ist bzw. ob Erfahrungen darüber vorliegen, dass...
Sind Schmerzpflaster und andere TTS-Anwendungen nur systemisch oder auch lokal wirksam?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 838   Teilnehmer: 8   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen