Seronegative Myasthenia gravis

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  6. September 2012
Seronegative Myasthenia gravis
Seronegative Myasthenia gravis. MUSK negativ Ich habe gehört, daß es Tests auf AcHR Antikörper gibt, auch wenn diese nur in Spuren im Blut vorliegen und bisher mit den üblichen Labortests nicht nachgewiesen werden konnten. Kann mir ein Kollege weiterhelfen
Seronegative Myasthenia gravisRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Muslime als Patienten