Selektiver Mutismus und Schulausschluss mit Polizeieinsatz

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie) am  4. Februar 2015
Selektiver Mutismus und Schulausschluss mit Polizeieinsatz
Ich habe aktuell einen Grundschüler aus einer sehr belasteten Familie mit alleinerziehender Mutter und drei auffälligen Kindern. Er wurde bisher mit Ritalin und ADHS Diagnose behandelt. In den probatorischen Sitzungen fiel mir auf, dass er in Anwesenheit der Mutter gut kommunizieren konnte, mit mir alleine verstummte er, sobald die Themen etwas konkreter oder persönlicher wurden. Dabei erstarrte er, stand im Behandlungszimmer mit Tunnelblick und ich hatte das Gefühl, ihn...
Selektiver Mutismus und Schulausschluss mit PolizeieinsatzRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 918   Teilnehmer: 18   Kommentare: 23
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund