Seeigelverletzung der Ferse

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  29. Juni 2014
Seeigelverletzung der Ferse
Ein Patient ist vor nunmehr 3 Wochen mit der Ferse in einen Seeigel (Mittelmeer) getreten und hat sich die Stacheln teilweise selbst mit einer Pinzette entfernt. Als Residuen sind kleine schwarze Punkte sichtbar ... habe aber keine Stacheln mehr extrahieren können. Der Patient klagt noch über Stechen beim Auftreten in bestimmten Winkeln. Was wäre noch machbar?
Seeigelverletzung der FerseRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 448   Teilnehmer: 12   Kommentare: 13
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen