Schweinegrippe

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  29. Juli 2009
Schweinegrippe
Heute hat uns hier in Nordrhein eine Stellungnahme der KV erreicht, dass der Schnelltest Schweinegrippe nur in 20 % richtige Ergebnisse zeigt und somit unbrauchbar ist und das zum Zweiten der Lobortest keine Kassenleistung ist und von den Patienten selber zu tragen ist. ( Kosten 128 € ). Ich denke, dass unter diesen Bedingungen kaum mehr einer bereit ist, den Test durchführen zu lassen, da dieser für den einzelnen ja meist auch keine therapeutischen Konsequenzen hat. Therapiert...
SchweinegrippeRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Schweinegrippe, Kostenübernahme, Impfung, H1N1, Tamiflu, H1N1-Impfung, Schweinegrippe-Impfung, Schweinegrippe, Grippeimpfung, Pandemrix, neue Grippe, Impfstoff
Fachgebiet: 
Leser: 234   Teilnehmer: 6   Kommentare: 6
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen