Schwangere Patientin beklagt sich über 250.00 € Igel Leistungen beim Frauenarzt

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  18. Juni 2010
Schwangere Patientin beklagt sich über 250.00 € Igel Leistungen beim Frauenarzt
Schwangere Patientin beklagt sich über 250.00 € Geldausgaben : Ultraschall plus Bildchen 60 Euro, CMV+Abstrich 94,- Euro, Toxoplasmose 50,- Euro, Für Folsäure/Magnesiumpräparate insgesamt 46,- Euro . Lohnt sich die zusätzliche Geldausgaben beim Frauenarzt wirklich? Diese Zusatzkosten sind doch wohl gerechtfertigt weil, zum Beispiel Cytomegalie-Infektion die häufigste Virus-Erkrankung in der Schwangerschaft ist und schwere Schäden für das Kind...
Schwangere Patientin beklagt  sich über 250.00 €  Igel Leistungen beim FrauenarztRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Cytomegalie-Infektion -Spina bifida -Igel Lesitungen beim Frauenarzt
Fachgebiet: 
Leser: 992   Teilnehmer: 20   Kommentare: 64
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fehler, Pannen, Irrtümer: Was habt Ihr erlebt?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?