Schulmedizin UND Komplementärmedizin !

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  13. Juni 2010
Schulmedizin UND Komplementärmedizin !
Ich glaube, Komplementärmedizin sollte nur zusätzlich zu Schulmedizin eingesetzt werden: Es ist (sicher auf beiden Seiten) bestens bekannt, daß z.B. Hypertonie, Hyperlipidämie, Diabetes mellitus, Adipositas usw grundsätzlich gefährliche Erkrankungen sind, bei denen die Gefahr für den Patienten aber kaum erkennbar ("spürbar") ist, die Schulmedizin aber über gute Medikamente dagegen verfügt, die jedoch häufig Nebenwirkungen...
Schulmedizin UND Komplementärmedizin !Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 506   Teilnehmer: 15   Kommentare: 44
Weitere Beiträge
Fehler, Pannen, Irrtümer: Was habt Ihr erlebt?
Cafe Sahara
Es lächelt der See, er ladet zum Bade
Handies?
Wiedergutmachungsforderungen II. Weltkrieg
Wartezimmer zu warm - Lüfter?