Schließmuskelverletzung bei Hämorrhoidenoperation:Komplikation oder Fehler?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Viszeralchirurgie) am  25. Juni 2010
Schließmuskelverletzung bei Hämorrhoidenoperation:Komplikation oder Fehler?
Drittgradige Hämorrhoiden werden nach kons. Therapie Analdehnung und OP. nach Parks .Komplette praeoperative Aufklärung einschließlich möglicher Sphinkterverletzung.Postoperativ normaler Verlauf, aber Kontinenz.probleme. Objektiv in bildgebenden Verfahren: Verlust von Sph.ani internus um1/3 der Zirkumferenz. Willkürlicher Schließmuskel in Ordnung. Verbleibend Stuhlschmieren, Feuchter Anus und imperativer Stuhldrang. Ist das Ergebnis eine Komplikation des Eingriffs...
Schließmuskelverletzung bei Hämorrhoidenoperation:Komplikation oder Fehler?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Hämorrhoidenoperation, Schließmuskelverletzung, Komplikation u./o. Fehler
Fachgebiet: 
Leser: 366   Teilnehmer: 9   Kommentare: 16
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Chronisches Ulcus cruris bei venöser Insuffizienz - Hoffnung auf intermittierende pneumatische Pumpe
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden