Schleifendiuretica

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  7. März 2009
Schleifendiuretica
Frauen in der Menopause sind oftmals auf die Gabe von Diuretika angewiesen (Hochdruck, Herzinsuffizienz, Ödembildung durch hormonelle Störung etc.). Haben Sie im Hinblick auf möglicherweise induzierte osteoporotische Veränderungen Bedenken gegen den Einsatz von Schleifendiuretica?
SchleifendiureticaRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 128   Teilnehmer: 3   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen