Schlankheitswahn

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  6. April 2009
Schlankheitswahn
Ich erlebe es tagtäglich, dass immer mehr Patienten in einen richtigen Schlankheitswahn verfallen, obwohl sie von dem erstrebenswerten Normalgewicht nicht viel abweichen und auch sonst keine Risikofaktoren bieten. Durch die Medien werden derartige Verhaltensweisen unterstützt - man ist auf dem besten Weg, den Patienten Schuldgefühle einzureden und hier einfach in übertriebener Art zu agieren. Ich selbst bin auch ein grosser Verfechter des Idealgewichtes, rate zum...
SchlankheitswahnRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Gewichtsreduktion - und seine Gefahren
Fachgebiet: 
Leser: 181   Teilnehmer: 9   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Fast die Hälfte aller Psychiater und Psychotherapeuten hat nach eigener Einschätzung depressive Neigungen. Ein Fünftel leidet sogar unter akuten Depressionen, wie jetzt eine Studie deutscher Forscher zeigt.
AV-Reentry-Tachycardie (verdecktes WPW-Sdr) und ADHS
Für Gastroenterologen: Vorsorgekoloskopie - serratierte Adenome.
Ablation bei einem32 Jährigen .
Junge Frau mit heftigsten Mittelbauchschmerzen li., Erbrechen + Borborygmen - 2006 Kawasaki-Syndrom
Alere Triage MeterPro