Scheinschwangerschaft bei Patientin Jahrgang 75?

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  20. September 2012
Scheinschwangerschaft bei Patientin Jahrgang 75?
Wer hat das schon mal erlebt ? Wer hat einen Rat oder Wissen dazu? Patientin Jahrgang 75 hat alle Symptome einer Schwangerschaft - es besteht jedoch keine. Alle zugezogenen Ärzte/Therapeuten stehen vor einem Rätsel. Keine Anzeichen für die Ursache zu finden. Auffällig ist, dass die Symptome ( vergrößerte Brust, breites Becken, Schwangerenbauch, etc ) innerhalb 5 Minuten verschwinden können oder kommen. Bisher nur gelegentlich aufgetreten, doch seit ein paar...
Scheinschwangerschaft bei Patientin Jahrgang 75?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 808   Teilnehmer: 16   Kommentare: 35
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?