Sartane und Myalgien.
Jahrelange CK-Erhöhung.

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  29. September 2015
Sartane und Myalgien.
Jahrelange CK-Erhöhung.
84j. Patient, seit Jahren degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden sowie Myalgien, bes. Beckengürtel und Oberschenkel,"schmerzhaft und steif" lt. Patient, langsam eher zunehmend. BSG schon jahrelang bei 30-40 in der 1. Stunde, CRP normal, so dass eine PMR praktisch ausscheidet. CK seit > 10 Jahren erhöht, bis > 500 U/l (normal bis 171), schwankend, Isoenzymbestimmung brachte keine weitere Klärung (Herz und Gehirn unauffällig). Physiotherapie hilft...
Sartane und Myalgien.<br>Jahrelange CK-Erhöhung.Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1531   Teilnehmer: 10   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen