Samenbank?

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  31. August 2008
Samenbank?
Eine Bekannte, 38 Jahre, Leiterin einer Großkanzlei, hat einen Kinderwunsch. Der Haken dabei: Sie hat - vor lauter Arbeit und Karriere - keinen Partner (mehr). Weil sie keine Lust habe, um die Häuser zu ziehen, eine flüchtige Bekanntschaft zwecks Zeugung zu schließen, möchte sie sich künstlich befruchten lassen. Sie fragt, ob es in Deutschland Samenbanken oder so etwas ähnliches gibt. Geld würde sicherlich keine Rolle spielen. Ich habe mich mit dieser...
Samenbank?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Kinderwunsch, künstliche Befruchtung, Gesetz
Fachgebiet: 
Leser: 138   Teilnehmer: 10   Kommentare: 16
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden