Säugling mit dring. V. Kuhmilcheiweißallergie-Start mit extensiv hydrolys. Formula oder Ami- nosäure

von  Mitglied Dr. ... (Kinder- und Jugendmedizin) am  16. Mai 2018
Säugling mit dring. V. Kuhmilcheiweißallergie-Start mit extensiv hydrolys. Formula oder Ami- nosäure
Ich betreue einen kleinen vollgestillten Säugling, der im Alter von 4 Wochen leicht blutige Stühle entwickelte (Kind gedieh, normale Laborwerte). Die Mutter ließ auf meine Empfehlung hin alle Kuhmilchprodukte in ihrer Ernährung weg, war nach kurzer Zeit davon sehr gestört und stellte auf eine extensiv hydrolysierte Formula um. Daraufhin verschwand das Blut im Stuhl komplett. 14 Tage später erneut, diesmal deutlich mehr Blut im Stuhl. Nach Umstellen auf eine...
Säugling mit dring. V. Kuhmilcheiweißallergie-Start mit extensiv hydrolys. Formula oder Ami- nosäureRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 339   Teilnehmer: 3   Kommentare: 3
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online