Rosazea mit entzündlichen Hautveränderungen im Gesicht

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  14. Juni 2015
Rosazea mit entzündlichen Hautveränderungen im Gesicht
Wir haben in der Zahnarztpraxis eine 50-jährige Patientin, die aufgrund ihrer Rosazea der Gesichtshaut (mit entzündlichen Hautveränderungen, seit einem halben Jahr) unbedingt die Berührung im Gesicht im Rahmen der Zahnbehandlung vermeiden will, was nicht einfach ist. Welche wirksame Behandlung gegen die Rosazea wird aktuell angewendet - die "heilen" könnte? Was können wir ihr empfehlen?
Rosazea mit entzündlichen Hautveränderungen im GesichtRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1252   Teilnehmer: 13   Kommentare: 30
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?