Rollenverständnis: Patient? Klient? Kunde?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Psychiatrie und Psychotherapie) am  11. Juni 2011
Rollenverständnis: Patient? Klient? Kunde?
Mit diesem Thread soll sich ein Thema verselbständigen dürfen, daß aus einer anderen von mir zur Diskussion gebrachten Frage (kognitiv-narratives Erinnerungsvermögen) resultierte. Und dort sicher Teil des Themas, aber eigentlich auch eigenes, recht fundamentales Thema für unsere berufliche Identität ist. Ich eröffne zwar dieses Forum, möchte/ werde aber auch lieber als Mitdiskutierender hier teilnehmen - das kann ich im o.g. Thread nicht. Bei der...
Rollenverständnis: Patient? Klient? Kunde?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Rollenverständnis Arzt-Patient
Fachgebiet: 
Leser: 1414   Teilnehmer: 28   Kommentare: 115
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fehler, Pannen, Irrtümer: Was habt Ihr erlebt?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?