Rohmilchkäse in der Schwangerschaft

von  Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  6. Januar 2015
Rohmilchkäse in der Schwangerschaft
Ich war bisher davon ausgegangen, dass Schwangere wegen der Listeriosegefahr auf Rohmilchprodukte komplett verzichten sollten. Stimmt es, dass in Rohmilch-Hartkäse die Listerien nicht mehr infektiös sind?
Rohmilchkäse in der SchwangerschaftRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2308   Teilnehmer: 18   Kommentare: 26
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?