Rötelnkontakt in der Gravididität. Wie verfahre ich? In zwei fiktiven Fällen

von  Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  24. April 2017
Rötelnkontakt in der Gravididität. Wie verfahre ich? In zwei fiktiven Fällen
1. Fall: Bei zwei dokunentierten Impfungen, aber im Blut eindeutig zu wenig Antikörper (Immunität laut Labor nicht sicher anzunehmen) (stimmt das, dass ich trotzdem sicher sein soll, dass Immunoglobuline nicht notwendig sind?) 2. Fall: Keine Impfungen und Rötelnkontakt Ich weiß, dass ich Immnunoglobulin geben muss - innerhalb von 5-7 Tagen nach Exposition aber wie verfahre ich - wie heißt das Präparat? Wieviel davon, welche Kontrollen danach? auf Kassenrezept...
Rötelnkontakt in der Gravididität. Wie verfahre ich? In zwei fiktiven FällenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 839   Teilnehmer: 6   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Traurig oder down: Fast jeder vierte deutsche Arzt gibt an, depressiv zu sein. Somit liegen die Deutschen im Ländervergleich bei Depressionen mit Abstand an der Spitze
Muslime als Patienten