Rhythmusstörungen bei Ausdauersportlern

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  15. November 2009
Rhythmusstörungen bei Ausdauersportlern
Bei einer 45 jährigen Triathletin traten seit 2 Monaten obwohl körperlich extrem gut trainiert Herzrasen, Stolpern sowie Dyspnoe schon bei alltäglicher Belastung auf. Ein Klinikaufenthalt mit nur inkompletter Diagnostik (EKG, USKG, Labor) erbrachte keine Auffälligkeiten. Bei einer EKG-KOntrolle in unserer Praxis sah man gehäuft VES.Eine erneute kardiologische UNtersuchung schloß eine Untersuchung des RÖ THorax ein. Im nachfolgend notwendigen CT sah man Zeichen...
Rhythmusstörungen bei AusdauersportlernRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: VES, SSS, VHF, Ausdauersport, Herzrhythmusstörungen im Ausdauerbbereich
Fachgebiet: 
Leser: 293   Teilnehmer: 7   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen