rezidivierende Streptokokken-A-Infektionen

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Kinder- und Jugendmedizin) am  1. April 2011
rezidivierende Streptokokken-A-Infektionen
Ich betreue ein jetzt 6 jähriges Kind mit Trisomie 21 und Vitium cordis ( Mb. Fallot, Z.n. Op), die seit Janaur 3 Mal an Streptokokkeninfekten ( davon 2 x Scharlach) erkrankt ist. Unter Antibiose war sie jeweils für einige Zeitl genesen. Ich habe wiederholt einen Rachen- bzw. Nasenabstrich gemacht, immer mit reichlich Streptokokken A. Die Behandlung erfolgte auch nach Antibiogramm. Jetzt hat das Kind , das auch in der Vergangenheit häufig und langwierig eitrigen Schnupfen hatte,...
rezidivierende Streptokokken-A-InfektionenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Streptokokken A, Trisomie 21
Fachgebiet: 
Leser: 216   Teilnehmer: 8   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge