Rezidivierende Fehlgeburten

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  10. Juli 2016
Rezidivierende Fehlgeburten
Eine junge Frau ( 1 :120). Cardiolipin-Atikoerper waren negativ; TSH unauffaellig ebenso wie Histone, SSA, SSB, Sm, U1-Rnp, Dana-topo, Jo-1, CENP-B, ANCA, INR, aPTT, Fibrinogen, AT III, Protein C und S, Thromozytenaggregation. ANA-ENA homogen. Die Patientin hat eine negative Familienanamnese auf autoimmune Erkrankungen und Thrombosen. Sie öllig asymptomatisch, Urin ist o.B. Faktor V-Leiden ist heterozygot, Faktor II prothrombin Normaltyp, MTHFR heterozygot, PAI-1 heterozygot 4G/5G, LDH o.B....
Rezidivierende FehlgeburtenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 967   Teilnehmer: 18   Kommentare: 34
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online