Rez. Serom oder Lymphzyste nach N. pudendus-Neurolyse

von  Mitglied Dr. ... (Viszeralchirurgie) am  27. Oktober 2013
Rez. Serom oder Lymphzyste nach N. pudendus-Neurolyse
Neurolyse und Narbengwebeexcision vor 3 Monaten(Rennradfahrer).Postop zuerst rez.Hämatome,nach etwa 1Mo. immer wieder Serome,die sonogr.abpunktiert wurden.Vor 1 Mo.Exstirpation einer die Wundhöhle auskleidenden Cyste(Pat.war durch die Größe der cyst. Formation sowohl beim Gehen als auch Sitzen stark beeintächtigt).Nach einer Woche Revision und Implantation zweier Redonsaugdrainagen wegen neuerlicher Füllung(tagesdrainage ca.5 bis 15 ml).3 Tage nach Entfernung...
Rez. Serom oder Lymphzyste nach N. pudendus-NeurolyseRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 275   Teilnehmer: 6   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Chronisches Ulcus cruris bei venöser Insuffizienz - Hoffnung auf intermittierende pneumatische Pumpe