Restless legs und Psyche

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  19. November 2008
Restless legs und Psyche
Bei einer 55jährigen Patientin wurden "Restless legs" diagnostiziert und ihr wurde von einer Neurologin epmpfohlen, dagegen ein Medikament einzunehmen, dass man auch bei der Parkinson-Therapie einsetzt. Seit sie gehört hat, dass man dieses auch bei Parkinson gibt, dreht sie wie am Rad, ist wütend und stampft mit den Füßen zu Boden:: "Nein, ich nehme dieses Medikament nicht. Ich will generell nicht so viele Arzneitmittel nehmen, sonst ende ich in fünf...
Restless legs und PsycheRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Restless legs, Parkinson, mangelnde Compliance
Fachgebiet: 
Leser: 238   Teilnehmer: 14   Kommentare: 19
Weitere Beiträge
Vaginal-/Cervixschleimhaut entzündet: massenhaft Granulozyten aber kein nachweisbarer Erreger
Im Prinzip ja, wie Radio Eriwan antworten würde: BKK Nordwest Statistik . /. Gemeinsame Pressemitteilung der DGCH und BDC zum aktuellen Krankenhaus-Report 2017 und Mindestmengenregelungen
Urbach-Wiethe-Syndrom oder Lipoidproteinose - Wer kennt ein Kompetenzzentrum?
Urbach-Wiethe-Syndrom oder Lipoidproteinose - Wer kennt ein kompetentes Therapiezentrum?
Chronisch rekurrierende multifokale Osteomyelitis
Wieder mal: Leichenschau