Rekanalisierende Maßnahmen versus Antikoagulation Diagnostik und Therapie der tiefen Bein- und Beckenvenenthrombose (TVT)

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  13. März 2017
Rekanalisierende Maßnahmen versus Antikoagulation Diagnostik und Therapie der tiefen Bein- und Beckenvenenthrombose (TVT)
Thrombolyse oder Thrombektomie? Anscheinend  sind sich die Experten noch nicht einig! Zum Beispiel: „Rekanalisierende Maßnahmen K Ö N N E N bei Patienten mit jüngeren Beckenvenenthrombosen indiziert sein!“: www.bayerisches-aerzteblatt.de... & „Well-designed randomized control trials reported to consensus standard are R E Q U I R E D and the ATTRACT...
Rekanalisierende Maßnahmen versus Antikoagulation  Diagnostik und Therapie der tiefen Bein- und Beckenvenenthrombose (TVT)Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1032   Teilnehmer: 4   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden