Rabattverträge töten Menschen

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  10. Juli 2009
Rabattverträge töten Menschen
Bei Herrn K., einem 75jährigen Patienten, der wegen Vorhofflimmern und Zustand nach Apoplex seit 6 Jahren marcumarisiert ist, fiel meinem Kollegen letzte Woche ein INR-Wert von 4,8 auf. Er rief Herrn K. an uns sagte ihm, dass er Marcumar bis zur nächsten Kontrolle in 3 Tagen pausieren solle. Doch Herr K. erschien nach 3 Tagen nicht zur Blutkontrolle. Stattdessen rief die Klinik an und teilte meinem Kollegen mit, dass Herr K. mit einem großen intraabdominalen Hämatom bei...
Rabattverträge töten MenschenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Marcumar, Phenprocuomon, Generika, Rabattverträge, Rabattvertrag
Fachgebiet: 
Leser: 612   Teilnehmer: 18   Kommentare: 20
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?