Pterygium

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  7. November 2016
Pterygium
Auf diesem nicht mehr ungewöhnlichen Weg möcht ich gerne Ihr geballtes opthalmologisches Fachwissen anzapfen und fragen: Wie behandelt man optimalerweise ein Pterygium? Mit jeweils welchen Risiken und Nebenwirkungen? Sy besteht seit ca. 3 Jahren am Unterlid, keine funktionellen Beeinträchtigungen, aber kosmetisch störend (fürs jeweilige Gegenüber halt :-)). Vielen Dank schonmal für sachdienliche Hinweise!
PterygiumRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 629   Teilnehmer: 11   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Muslime als Patienten
Offene Sprechstunden - wie organisieren Sie das?