Psychotherapie als Hausbesuch

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  25. März 2018
Psychotherapie als Hausbesuch
Ich behandle in meiner Praxis (TFP/PA) viele Senioren, meistens langfristig über die Gesprächsziffer 23220, supportiv/krankheitsverarbeitend, ressoourcenorientiert. Eine 86jährige Patientin (viele Schicksalsschläge, multimorbid, depressiv überlagertes Schmerzsyndrom, dementen Ehemann gepflegt, nun nach Unfalltod des Sohnes erneute Hirnblutung,ist jetzt blind und geh- behindert im Pflegeheim, ca 10 km entfernt. Ich hätte kein Problem, am Freitagnachmittag Hausbesuche...
Psychotherapie als HausbesuchRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 949   Teilnehmer: 5   Kommentare: 5
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?