Psychose bei 12-Jährigem

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie) am  13. Januar 2011
Psychose bei 12-Jährigem
Bei einem knapp 12-Jährigen ist eine Psychose neu aufgetreten, nicht durch Medikamente oder Drogen induziert. EEG, MRT, übliche Laborwerte sind unauffällig, nur Coeruloplasmin leicht erniedrigt. Augenblicklich wird ein Morbus Wilson ausgeschlossen.
Psychose bei 12-JährigemRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Psychose Speicherkrankheit
Fachgebiet: 
Leser: 520   Teilnehmer: 13   Kommentare: 37
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden