Prophylaktische RAS-Blockade bei Risikopatienten

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  20. April 2009
Prophylaktische RAS-Blockade bei Risikopatienten
Sollte bei Riskopatienten mit Adiopsitas, grenzwertigen Blutfettwerten, Bewegungsarmut, Stress,jedoch fehlenden Endorganschäden eine prophylaktische RAS-Blockade durchgeführt werden trotz normaler RR-Werte und fehlenden Zeichen einer cardialen Schädigung?
Prophylaktische RAS-Blockade bei RisikopatientenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Prophylaktische RAS-Blockade
Fachgebiet: 
Leser: 170   Teilnehmer: 6   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
83jährig, sehr rüstige Patientin mit unklarer Gewichtsabnahme
Rehaunterlagen für den Mdk Porto und Kopierkostenerstattung?
Rehaunterlagen für den Mdk Porto und Kopierkostenerstattung?
Wie sucht man einen Vertretungsarzt für die Praxis
Bild der Woche: Grunzendes Baby: Was ist die Ursache?
Hepatitis-Impfung