Proinsulin im OGTT deutlich erhöht - Therapie mit Sitagliptin?

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  2. Juni 2011
Proinsulin im OGTT deutlich erhöht - Therapie mit Sitagliptin?
Pat: Weiblich, 52 J, BMI 32, BZ im OGTT nüchtern, 1 Std. und 2 Std. < 100 mg/dl, Proinsulin nüchtern 2,7, nach 1 Std. 30, nach 2 Std. 28 pmol/l (N < 11) deutlich erhöht. HBA1c 5,5%, Hypertonie medikamentös normalisiert. Gewichtsabnahme nicht möglich, Bewegung: wegen Beruf und Gelenksbeschwerden auf Spaziergänge beschränkt. Ist eine Therapie mit Sitagliptin sinnvoll und notwendig?
Proinsulin im OGTT deutlich erhöht - Therapie mit Sitagliptin?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Inkretinkonzept
Fachgebiet: 
Leser: 281   Teilnehmer: 7   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden