Probleme der RR-Bestimmung

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  20. März 2009
Probleme der RR-Bestimmung
Objektive RR-Bestimmung mag durch eine Blutdruckmessung gegeben sein - aber ist sie wirklich realistisch? Ich habe einen 12-jährigen Patienten mit multiplen renalen Schädigungen und vorliegender arterieller Hypertonie. Er ist in Behandlung einer Uni-Klinik, wo jedesmal zur Abklärung der Blutdrucksituation ( ist auf ACE-Hemmer eingestellt ) eine Langzeit-Blutdruckmessung durchgeführt wird. Dies führt jedesmal zu Konflikten mit der sonst sehr kooperativen Mutter, weil...
Probleme der RR-BestimmungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Objektive RR-Messungen
Fachgebiet: 
Leser: 222   Teilnehmer: 12   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen