Privatrechnung für Notarzteinsatz

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  13. Oktober 2015
Privatrechnung für Notarzteinsatz
Mein Freund (auch ein Arzt) erlitt eine anaphylaktische Reaktion nach einem Hornissenstich, sodass ein NEF gerufen wurde. Dieser hat die Erstversorgung durchgeführt, mein Bekannter blieb aber anschließend zu Hause. Eine Privatrechnung dafür kam ohne Diagnose Eingabe und statt eines Einsatzes war Transport genannt. Die private Versicherung bemängelt die Rechnung und verlangt eine Diagnose darauf (kennen wir auch so). Die Buchhaltungsdame des DRK weigert sich mit der...
Privatrechnung für NotarzteinsatzRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1905   Teilnehmer: 7   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen