Privatpatient im ZT-Labor

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  1. Juli 2019
Privatpatient im ZT-Labor
Eine Privatpatientin ging ins ZT Labor und hat ihre von uns vor einigen Jahren angefertigte Prothese reparieren lassen: Rißreparatur und zwei Einsätze auf Locatoren erneuert. Die Rechnung mussten wir schreiben, da ein ZT Labor keine Rechnungen an Patienten erstellen darf. Dabei haben wir nach GOZ 1.0 Satz (!) Reparatur ohne Abdruck und die zwei Verbindungselemente berechnet. Sie moniert die Rechnung mit der Begründung, sie sei ja nicht in der Praxis gewesen. Das stimmt,...
Privatpatient im ZT-LaborRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1393   Teilnehmer: 21   Kommentare: 42
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Kompatibilität Kodak Carestream 8000 mit Windows 10
Laserbeauftragter
Privatpatient im ZT-Labor