Privat- oder IGeL-Sprechstunde: Wann am besten?

von  Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  14. Februar 2017
Privat- oder IGeL-Sprechstunde: Wann am besten?
Ich führe bisher IGeL-Leistungen vornehmlich an 2 Abenden/ Woche bis 20 Uhr sowie Freitags nachmittags durch. Jedoch sind insbesondere die Abendstunden ungünstig. Gibt es Vorschläge, wann ich in einer dermatologischen Praxis (mit den üblichen Sprechzeiten Mo/Di/Do vor- und nachmittags sowie Mi/Fr vormittags und der üblichen Hausbesuchsbelastung) am besten die IGeL-Leistungen anbieten kann? Während der Sprechstunde ist es - wegen der Terminverschiebungen - leider
Privat- oder IGeL-Sprechstunde: Wann am besten?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 580   Teilnehmer: 3   Kommentare: 3
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge