PRIMÄRER Hyperparathyreoidismus - richtige Therapie? Ca-Substitution zum Vit D3 oder Restriktion?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  19. Januar 2015
PRIMÄRER Hyperparathyreoidismus - richtige Therapie? Ca-Substitution zum Vit D3 oder Restriktion?
Meine 35-j. Patientin hat Sept 2014 entbunden und beim damaligen Labor fiel erstmals ein hohes Calcium von 2,8 auf. Kontrollbefunde (ca alle 4 Wo) bei mir + Gyn waren jedesmal erhöht seitdem (2,65/2,78, usw.) Normgewichtige, sehr blasse Frau, Nebenbefund: Eisenmangelanämie (die seit 9-2014 gut auf 2xtgl Gabe Ferrosanol duodenal ansprach.) Endokrinologische Ambulanz der Uniklinik: Dg. "Primärer Hyperpara, Osteopenie, PTH mehrfach über Norm (genauer Wert aktuell nicht...
PRIMÄRER Hyperparathyreoidismus - richtige Therapie? Ca-Substitution zum Vit D3 oder Restriktion?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 845   Teilnehmer: 14   Kommentare: 30
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen