Aktuelle Artikel und Pressemitteilungen

- Pressespiegel

In digitalen Medien gibt es keine allumfassende Reichweite

coliquio CEO Felix Rademacher im Interview: Erreichbarkeit und Aufmerksamkeit sind es letztlich, worauf es bei der Mediaplanung ankommt. Welche Medien nutzen Ärzte in ihrem Berufsalltag, wann und wozu? Welchen zeitlichen Umfang und welche Relevanz hat Online heute im Vergleich zu Print?

PDF öffnen
- Pressespiegel

Social Networking hat einen Platz im Ärztealltag

Ärzte sind sehr onlineaffin und zunehmend mobil auf digitalen Fachplattformen unterwegs. Dieser Trend scheint klar für Felix Rademacher, der im Interview die Nutzerzahlen seines medizinischen Social Networks coliquio voranstellt. Der coliquio-Gründer und Geschäftsführer beschreibt zudem, wie sich modernes Informationsverhalten bei den Ärzten zeigt.

PDF öffnen
- Pressespiegel

22. Handelsblatt-Jahrestagung Pharma 2017 - Keine Daten? Kein Erfolg

In dynamischen Märkten, deren Spielregeln sich fast täglich ändern, muss man mit Prototypen arbeiten, um ein Produkt auf Basis der ersten Erfahrungswerte entwickeln zu können. Was für das Produktdesign gilt, ist eins zu eins für das Marketing übertragbar. Nur wenn wir mit der Zielgruppe kommunizieren, den Erfolg messen und unsere strategischen Entscheidungen danach ausrichten, können wir unsere Kommunikation optimieren.

PDF öffnen
- Pressespiegel

Auf der Suche nach der zündenden Idee

Junge Unternehmen können die Wirtschaft bereichern. Doch oft scheitert die Umsetzung von Konzepten an der Finanzierung. Wie steht es um die Gründerkultur bei uns in der Region?

PDF öffnen
- Pressemitteilung

Das war der 2. coliquio Summit

Wir müssen von Start-ups lernen, Prozesse beschleunigen und die Chancen nutzen, die in Big Data liegen. Der zweite coliquio Summit am 17. November drehte sich um die zentralen Herausforderungen der Pharmabranche – und lieferte konkrete Lösungsansätze.

PDF öffnen
- Pressespiegel

Diagnose: hohe Werbeauslastung

Medizinische Fachtitel haben Erfolg, weil die Pharmaindustrie kaum woanders werben darf. Doch für Ärzte wird das Web zunehmend relevant als Infoplattform.

PDF öffnen

Presseverteiler

Erhalten Sie alle coliquio-Pressemitteilungen automatisch

Jetzt registrieren

Noch mehr coliquio?

Erhalten Sie auf unserem Blog

Praxiswissen zu digitaler Ärzte-Kommunikation, exklusive Insights aus Deutschlands größtem Ärzte-Netzwerk und vieles mehr auf coliquio-insights.de

Zum Blog >>

Wobei können wir Sie unterstützen?

Ihr Pressekontakt

Caterina Priesner Public Relations, coliquio GmbH Telefon: +49 (0) 7531 / 363 939-113