Praxisgebühr - Verwaltungswahnsinn im Notdienst

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  11. Oktober 2009
Praxisgebühr - Verwaltungswahnsinn im Notdienst
In meinem letzten kassenärztlichen Notdienst wurde ich zu einer Familie gerufen, deren Vater einige Stunden vorher bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen war. Ich blieb insgesamt eine Stunde bei der Ehefrau und der Tochter und schaltete schließlich noch das Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes ein. Als ich ging, hätte ich eigentlich noch von beiden 10 Euro Praxisgebühr kassieren müssen, doch nichts wäre mir in dieser Situation unpassender vorgekommen, als...
Praxisgebühr - Verwaltungswahnsinn im NotdienstRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Praxisgebühr, Kassengebühr, Überweisung
Fachgebiet: 
Leser: 737   Teilnehmer: 25   Kommentare: 33
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?